Remote Management: Teams virtuell führen in Zeiten von Corona

Digital Landscape Gettyimages 1213744660 RT1

Das Führen eines Teams ist eine Herausforderung an sich. Wenn man sich in der Büroumgebung aufhält, hat man allerdings in der Regel die Möglichkeit, Präsenz zu zeigen und auch ein Gefühl für das Team und seine Bedürfnisse zu bekommen.  

Wenn man jedoch virtuell arbeitet, entfällt die menschliche Interaktion und der persönliche Kontakt, wodurch Kommunikationslücken entstehen, die leicht zu Missverständnissen führen können. Wir haben Ihnen deshalb einige wichtige Hinweise für das effektive virtuelle Führen von einem Team zusammengestellt.

Kommunikation sicherstellen: Funktionierende Technik und technologische Umsetzung

Die Grundvoraussetzung für das erfolgreiche virtuelle Führen von einem Team ist die technische Ausstattung. Wenn bei jedem virtuellen Meeting der Ton abbricht oder bei einem Datei-Upload sich das Browserfenster schließt, kann niemand gut arbeiten. Kümmern Sie sich deshalb um eine funktionierende Technik-Ausstattung für Ihr Team. Einige Programme und Anwendungen unterstützen Sie außerdem, effektiv miteinander zu kommunizieren.  

Microsoft Teams ist ein hervorragendes Tool, das wir bei SThree dafür nutzen, um miteinander in Kontakt zu bleiben, Videochats zu planen und Dateien zu teilen. Skype ist wahrscheinlich eine der bekannteren Softwares, die bei der Remote-Arbeit eine große Hilfe ist. Die Planung von Skype-Anrufen kann Ihnen bei einer Vielzahl von geschäftlichen Herausforderungen helfen, z. B. bei der Kontaktpflege mit Ihren Mitarbeitern oder Teams oder bei der Planung von Vorstellungsgesprächen für neue Mitarbeiter. Es gibt auch andere Anwendungen und Programme, die wir bei SThree nutzen. Yammer ist beispielsweise ein Kollaborationswerkzeug, das das Engagement und Inklusivität fördert. Slack ist ähnlich wie Yammer mit einem Instant-Messaging-Gefühl und Trello ist ein Kollaborationswerkzeug, das Ihre Projekte in Boards organisiert. Eines oder alle diese Tools könnten auch für Ihr Unternehmen von Vorteil sein. Es lohnt sich also, sie auszuprobieren.

Legen Sie außerdem fest, wofür welches Tool genutzt wird. Teams eignet sich beispielsweise optimal, um die täglichen Check-In Calls und Meetings abzuhalten. Yammer hingegen, sollten Sie eher dafür nutzen, um aktuelle Erfolge oder Umfragen zu teilen.

Soziale Kontakte aufrechterhalten: Raum für informellen Austausch

Im Homeoffice fehlt der Plausch an der Kaffeemaschine oder das gemeinsame Feierabendbier. Deshalb ist es wichtig, sich auch virtuell Zeit dafür zu nehmen, sich regelmäßig zu „treffen“ und auch über nicht geschäftsbezogene Themen mit den Kollegen zu sprechen. Ein persönliches Interesse an den Mitarbeitern wird sicherlich Ihre Beziehung zu ihnen verbessern und somit zu einer gesünderen Arbeitsbeziehung beitragen. 

Die Mitarbeiter werden sich eher an Sie wenden, wenn sie vor Problemen oder Herausforderungen stehen und Sie werden als eine leichter zugängliche Führungspersönlichkeit angesehen. Planen Sie deshalb bei Ihren täglichen virtuellen Meetings ein paar Minuten für Smalltalk ein. Fragen Sie Ihre Mitarbeiter wie das Wochenende war, was es zum Mittagessen gibt, usw. Alle Themen, die vor einem normalen Meeting angesprochen werden, können auch bei virtuellen Meetings besprochen werden. Andere Ideen, um eine Pause während des Arbeitstages zu schaffen, könnten eine virtuelle Kaffeepause oder die Erstellung einer Team-Spotify-Wiedergabeliste sein.

Struktur gewährleisten: Klare Ziele, Regeln und Vertrauen

Klare Ziele und Regeln sind beim Führen eines virtuellen Teams unumgänglich. Dadurch, dass man einige Themen nicht über den Schreibtisch hinweg besprechen kann, müssen Absprachen, Termine und Deadlines unbedingt eingehalten werden. Außerdem ist es wichtig, Richtlinien zu treffen, wie der Fortschritt von Projekten gemessen werden soll und welches Teammitglied wofür verantwortlich ist. Jeder sollte wissen, wann und wie er die anderen erreichen kann. Auch Sie sollten Ihre Erwartungen klar kommunizieren: Ist es Ihnen wichtig, dass Ihre Mitarbeiter beispielsweise täglich von 9 bis 17 Uhr am Schreibtisch sind oder führen Sie flexiblere Arbeitszeiten ein? 

Um die Aufgaben im Team zu strukturieren, sollten tägliche oder wöchentliche Termine vereinbart werden. Neben den Regeln und Zielen ist es allerdings auch wichtig, seinen Mitarbeitern Vertrauen zu schenken. Wenn die Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten, müssen sie eigenverantwortlicher handeln, als wenn Sie den Chef direkt neben sich im Büro sitzen haben. Wenn Sie sich nun ständig fragen, ob Ihre Mitarbeiter auch wirklich arbeiten, kommen Sie selbst nicht zum Arbeiten. Auch Lob darf über die Distanz nicht zu kurz kommen. Achten Sie darauf, dass Sie auch über virtuelle Meetings Ihren Teammitgliedern positives Feedback aussprechen.

Unstimmigkeiten erkennen: Konflikte erfolgreich lösen 

Entstehende Konflikte lassen sich in virtuell arbeitenden Teams schwer erkennen und sind nicht so leicht zu lösen, da bei der Online-Kommunikation einige sprachliche Nuancen verloren gehen. Um Konflikte frühzeitig zu erkennen, ist es sinnvoll, regelmäßige Mitarbeitergespräche zu führen und Ihr Team gut im Blick zu haben. Achten Sie auch auf Ihr Bauchgefühl und kommunizieren Sie deutlich, dass Ihr Team bei eventuellen Unstimmigkeiten auf Sie zukommen kann. 

Es ist wichtig, dass eine Kultur der Offenheit, des konstruktiven Feedbacks sowie Respekts besteht. Treten dann Konflikte zwischen zwei oder mehreren Mitarbeitern auf, sollten Sie frühzeitig nach einem passenden Medium suchen, um die Spannungen aufzulösen. Vereinbaren Sie bestenfalls ein Video-Gespräch und lassen Sie jeden Mitarbeiter seinen Standpunkt erklären. Agieren Sie als Moderator und suchen gemeinsam nach einer Lösung, die für jeden passt.

Zu guter Letzt: Achten Sie auf die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter

Das Arbeiten im Homeoffice kann sehr stressig sein, insbesondere wenn man nicht daran gewöhnt ist. Als Führungskraft ist es Ihre Aufgabe, sich bei Ihren Mitarbeitern zu erkundigen, wie sie sich geistig und körperlich fühlen und Ihnen Ratschläge zu geben, wie Sie Ihre mentale Gesundheit verbessern können. Sie könnten hierzu beispielsweise ein virtuelles Training für das ganze Team organisieren oder Rezepte, Playlists und Workouts untereinander teilen. 

Innerhalb von SThree wurde eine mitarbeiter übergreifende Microsoft Teams-Gruppe ins Leben gerufen, in welcher die Kollegen ihre Tipps und Tricks in Bezug auf die Themen Fitness, mentale Gesundheit, Ernährung und Podcasts & Playlists untereinander teilen können. Die Wichtigkeit dieser Themen immer wieder zu betonen, ist für das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung. 

Möchten Sie mehr über Ihre Einstiegsmöglichkeiten und unser virtuelles Führen bei SThree erfahren? Klicken Sie hier. 

 

Lesen Sie weitere Einblicke von SThree

Digital Landscape Gettyimages 154511418 RT1
27 Januar 2022

Neues Jahr - neuer Job: Ihre Karriere im MINT-Bereich

Was bringt das neue Jahr beruflich? Wir geben Ihnen vielversprechende Ausblicke auf eine Karriere im MINT-Bereich.

Digital Landscape Gettyimages 1257175043 RT1
27 Oktober 2021

Fehler können passieren: Was wir bei SThree unter Fehlerkultur verstehen

Fehler sind wichtiges Potenzial, um das eigene Unternehmen durch Lernen noch besser zu machen. Und genau aus diesem Grund pflegen wir ein...

Digital Landscape Gettyimages 1301533363 RT1
08 Oktober 2021

Resilienz im Vertrieb: Die eigene Widerstandsfähigkeit stärken

Resilienz ist in vielen alltäglichen Situationen im Leben essentiell, besonders im Vertrieb. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie diese stärk...

Digital Landscape Gettyimages 1047699766 RT1
19 August 2021

Ihr Bewerbungsgespräch als Führungskraft: Darauf sollten Sie achten

Wir geben Ihnen wertvolle Tipps für Ihr Bewerbungsgespräch als Führungskraft und verraten Ihnen, wie Sie jede Frage souverän beantworten ...

Digital Landscape Shutterstock 295195619 RT1
18 August 2021

Business Knigge mit Timo Lehne: Der Weg zum persönlichen Erfolg

Im Interview teilt Timo Lehne seine persönlichen Karrieretipps und erzählt, was ihm auf seinem Karriereweg geholfen hat.

Shutterstock 426500653 RT1
28 Juni 2021

So arbeitet Deutschland – VIII: Diskriminierung und Fachkräftemangel

VIII – Diskriminierung und Fachkräftemangel

Digital Landscape Gettyimages 1248192151 RT1
21 Mai 2021

5 Gründe, warum Teamevents so wichtig sind

Unternehmen müssen sich heute anstrengen, um ihre Mitarbeitenden zu halten und um attraktiv für neue Bewerberinnen und Bewerber zu sein.

Digital Landscape Shutterstock 1016363545 RT1
17 Februar 2021

„Warum Vertrieb?“ Das sind die richtigen Antworten im Vorstellungsgespräch für den Vertrieb

Wenn Sie sich für eine Stelle im Bereich Vertrieb bewerben, sollten Sie sich darauf einstellen, dass dieses Vorstellungsgespräch sich von...

Shutterstock 1008873349 RT1
22 Oktober 2020

So Arbeitet Deutschland VII: Fokus Freelancer

Wie arbeiten Freelancer in Deutschland heute?

Digital Landscape Shutterstock 227545312 RT1
23 September 2020

Unsere Mehrmarkenstrategie

SThree verfolgt auf allen Märkten konsequent eine Mehrmarkenstrategie. Wir glauben nämlich: Spezialisten vermitteln gehört in Spezialiste...

Digital Landscape Shutterstock 2023178975 RT1
03 August 2020

Nutzen Sie Ihre Skills: Quereinstieg in den Vertrieb

Wir verraten Ihnen, warum ein Quereinstieg in die Personalberatung der optimale nächste Karriereschritt für Sie sein könnte und warum wir...

Digital Landscape Shutterstock 295195619 RT1
25 Juni 2020

Unsere Standorte in der DACH-Region

In der DACH Region ist SThree mit sieben Büros vertreten, alleine sechs davon befinden sich in Deutschland. Das erste Büro wurde im Jahr ...

Gettyimages 178972479 RT1
03 Juni 2019

So Arbeitet Deutschland VI: Jobwechsel und Gehalt

Wie arbeiten die Menschen in Deutschland heute – und was wünschen sie sich für morgen?

Shutterstock 1329122186 RT1
01 Juni 2018

So Arbeitet Deutschland V: Gesundheit und Arbeitzeit

Hält „New Work“ wirklich was es verspricht?

Gettyimages 1142374467 RT1
01 Juni 2017

So Arbeitet Deutschland IV: Scheitern und Innovation

Scheitern, Innovation und Weiterbildung im Job

Shutterstock 1708950319 RT1
01 Juni 2016

So Arbeitet Deutschland III: Berufswahl und Familie

Berufswahl, Chefin oder Chef und Familienleben vs. Karrier

Gettyimages 1213744660 RT1
01 Juni 2015

So Arbeitet Deutschland II: Flexibilität und Homeoffice

Krankheitstage und der Traum vom Homeoffice

Gettyimages 470620907 RT1
01 Juni 2014

So Arbeitet Deutschland I: Diversity und Glück

Wirklichkeit und Wunsch bei Diversity in Unternehmen