So arbeitet Deutschland VI: Jobwechsel und Gehalt

Wie arbeiten die Menschen in Deutschland heute – und was wünschen sie sich für morgen?

Gettyimages 178972479 RT1

Das folgende Whitepaper liefert Ihnen spannende Einblicke in die Arbeitswelt der deutschen Arbeitnehmer und Freelancer. In der aktuellen „So arbeitet Deutschland“-Studie stehen die Aspekte Gehalt und Jobwechsel im Fokus – Themen, die eine große Rolle in Ihrem täglichen Arbeitsleben spielen und spannende Ergebnisse hervorgebracht haben.

Shutterstock 1266315406 RT1

Gender Pay Gap

Der sogenannte Gender Pay Gap beschreibt den prozentualen Unterschied zwischen dem durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von angestellten Männern und Frauen. Seine Berechnung ist in der Europäischen Union einheitlich geregelt und somit europaweit der Hauptindikator für die ungleiche Entlohnung von Männern und Frauen.

 

Shutterstock 426500653 RT1

Die Rolle von Unternehmen

Mehr und mehr Unternehmen werden sich ihrer Rolle in diesem komplexen Zusammenspiel von Faktoren bewusst. Firmen, die frühzeitig die Brisanz des Gender Pay Gaps erkannt haben, kommen den Erwartungen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer entgegen, indem Themen wie Lohnbildung, -verhandlungen und Aufstiegsperspektiven so transparent wie möglich gestaltet werden.

 

Jobwechsel und Gehalt – Infografik

Entdecken Sie alle Ergebnisse der "So arbeitet Deutschland"-Studie zum Thema Jobwechsel und Gehalt in unserer Infografik!

 

Herunterladen
Shutterstock 1787773637 RT1

Welcher Verhandlungs-Typ sind Sie?

Das Verhandeln liegt in der Natur des Menschen. Mittels Verhandlungen kommt man an begehrte Jobs mit besseren Karrierechancen und mehr Verantwortung. Geschicktes Verhandeln zahlt sich also aus – so zumindest die Theorie. In der Praxis sieht das jedoch oft anders aus: Es gibt geschickte Verhandlungsführer und solche, die selten zum Ziel zu kommen scheinen.

 

Shutterstock 272458403 RT1

Verhandlungsgeschick zahlt sich aus

Gehaltsverhandlungen haben die besten Aussichten auf Erfolg, wenn das Anliegen dem Vorgesetzten umfassend und überzeugend dargelegt wird. Dies erfordert jedoch eine genaue Vorbereitung von schlüssigen Argumenten und eine Analyse zu den üblichen Gehältern der Branche. Sind Sie sich unsicher, kann es ratsam sein, einen Experten zum Gespräch hinzuzuziehen.

 

Weitere Editionen dieser Studie

Shutterstock 1329122186 RT1
01 Juni 2018

So arbeitet Deutschland V: Gesundheit und Arbeitszeit

Hält „New Work“ wirklich was es verspricht?

Gettyimages 1142374467 RT1
01 Juni 2017

So arbeitet Deutschland IV: Scheitern und Innovation

Scheitern, Innovation und Weiterbildung im Job

Shutterstock 1708950319 RT1
01 Juni 2016

So arbeitet Deutschland III: Berufswahl und Familie

Berufswahl, Chefin oder Chef und Familienleben vs. Karriere