So Arbeitet Deutschland I: Diversity und Glück

Alle Ergebnisse der repräsentativen "So arbeitet Deutschland"-Studie zum Thema Diversity und Glück. Jetzt Whitepaper herunterladen!

Gettyimages 470620907 RT1

Geld und privates Glück sind Erwerbstätigen in Deutschland am wichtigsten, Selbstverwirklichung und Sinnhaftigkeit in der Arbeit spielen kaum eine Rolle. Das Thema Diversity in Unternehmen wiederum braucht mehr Unterstützer. Das sind die ersten Kernerkenntnisse der Umfrage So arbeitet Deutschland von SThree, die im ersten Whitepaper präsentiert werden.

Two female consultants looking out of skyscraper tower

Lieber glücklich als erfolgreich

Egal ob Berufseinsteiger oder Führungskraft, Festangestellter oder Freelancer: Für 87 Prozent ist privates Glück wichtiger als beruflicher Erfolg. Es wird mehr Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance gelegt, die Zeit für Familie, Freunde und Hobbys lässt, als auf die nächste Karrierestufe.

Close up stock image of an Asian doctor looking at computer screen which consists of human body scans, MRI & CAT, and scrolling text & numbers.

Mehr als nur Geld verdienen

Bei der Wahl des Arbeitgebers ist Geld nicht entscheidend, sondern der „Cultural Fit“. Der Job wird nicht nur als reines Mittel zum Gelderwerb gesehen, sondern muss weit mehr Ansprüche erfüllen: 97 Prozent der Befragten würden ihren Job wechseln, um sich mit ihrer Arbeit selbst zu verwirklichen – 34 Prozent selbst bei niedrigerem Gehalt.

Diversity und Glück Infografik

Sie möchten mehr erfahren? Entdecken Sie alle Studienergebnisse in unserer Infografik. 

Jetzt herunterladen
Young female engineer in high vis inputting data from paper to laptop

Vielfalt muss gelebt werden

Die Möglichkeiten, Diversity-Maßnahmen umzusetzen, sind vielfältig und reichen von anonymen Bewerbungen über eine mehrsprachige Unternehmenskommunikation bis zu gemeinsamen kulturellen Festen. 21 Prozent aller Umfrage-Teilnehmer erklären, dass sie gerne die Kultur ihrer Kollegen kennenlernen würden

lead robotics engineering showing team member data relating to robotic arm

Willkommenskultur am Arbeitsplatz

Vielfalt kommt nicht von selbst: Damit Diversity in Unternehmen ankommt, braucht es den Willen der Entscheider. Voraussetzung ist aber eine positive und integrative Arbeitsumgebung, die durch Chancengleichheit und Anerkennung von Unterschieden geprägt ist. Kurz: eine echte Willkommenskultur.

Weitere Editionen dieser Studie

Shutterstock 426500653 RT1
28 Juni 2021

So arbeitet Deutschland VIII: Diskriminierung und Fachkräftemangel

VIII – Diskriminierung und Fachkräftemangel

Shutterstock 1008873349 RT1
22 Oktober 2020

So arbeitet Deutschland VII: Fokus Freelancer

Wie arbeiten Freelancer in Deutschland heute?

Gettyimages 178972479 RT1
03 Juni 2019

So arbeitet Deutschland VI: Jobwechsel und Gehalt

Wie arbeiten die Menschen in Deutschland heute – und was wünschen sie sich für morgen?