Resilienz im Vertrieb: Die eigene Widerstandsfähigkeit stärken

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre persönliche Widerstandsfähigkeit am besten für sich nutzen können.

Digital Landscape Gettyimages 1358219313 RT

Was genau ist Resilienz?

Resilienz ist die psychische Widerstandsfähigkeit mit der es einem besser gelingt, aus schwierigen Zeiten und Krisen gestärkt hervorzugehen, diese zu bewältigen und demnach fähig zu sein, durch persönliche und soziale Ressourcen die eigene Widerstandsfähigkeit gut zu nutzen. Aktuelle Studien zeigen, dass eine gut ausgebildete Resilienz einem Burnout-Syndrom vorbeugen kann.

Gerade im Vertrieb ist es wichtig, dass man Misserfolg nicht als Niederlage betrachtet, sondern resilient handelt und diese als Chance sieht, um daraus anschließend zu lernen.

Genau so sehen wir bei SThree auch unsere Misserfolge, als „Lessons learned“. Aus jeder Enttäuschung, die unsere Berater im Job erleben, lernen sie und können das Gelernte dann im nächsten Prozess umsetzen. Jede Niederlage ist somit Anstoß zur Weiterentwicklung.

Wie kann man die eigene Resilienz stärken?

Resilienz, „das Immunsystem der Seele“, kann man stärken, indem man Situationen annimmt und so akzeptiert, wie sie sind. Eine optimistische Haltung und positive Gedanken beeinflussen diesen Prozess enorm. Wir haben Ihnen im Folgenden fünf Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihre Resilienz im Vertrieb in verschiedenen Situationen stärken können.

Der eignen Krisenkompetenz bewusst werden:

Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit und ein Blatt Papier. Beantworten Sie dann folgende drei Fragen:

  •   Welche kleineren und größeren Krisen haben Sie in Ihrem Leben schon erfolgreich bewältigt?
  •   Wenn Sie jemandem erklären müssten, wie Sie diese überstanden haben, was würden Sie berichten?
  •   Was haben Sie aus diesen Krisen gelernt, was Sie ohne diese Krisen nicht so gut könnten?

Durch diese Übung erkennen Sie schnell, dass durch Krisen auch ein Mehrwert entstehen kann. Ihre früheren Strategien können Sie in vielen Fällen auf aktuelle Situationen übertragen.

Werden Sie sich Ihrer Kompetenzen und Talente bewusst

Erstellen Sie insgesamt drei Listen mit 10 Dingen, die Sie wirklich gut können: Eine für Ihre Freizeit und Hobbies, eine für Ihre Beziehungen und eine berufliche Liste. Fragen Sie auch Freunde, Familie und Kollegen nach deren Einschätzung. Sie werden erkennen, welche Fähigkeiten Ihnen auch in den stressigsten Momenten stets zur Verfügung stehen. In schwierigen Phasen können Sie darauf zurückgreifen und sich Ihrer Stärken nochmals bewusst werden.

Kreative Auszeiten nehmen

Oft hilft es, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und damit seinem inneren Selbstvertrauen Zeit und Raum zu geben. Machen Sie sich bewusst, während welcher Beschäftigung Ihnen die besten Einfälle kommen, sei es beim Spazieren gehen, malen oder bei einem gemeinsamen Abend mit Freunden. Eine kleine Auszeit mit einer kreativen Beschäftigung, wird Ihnen helfen, sich in schwierigen Situationen zu sammeln.

 

Niederlagen akzeptieren

Manchmal laufen die Dinge einfach nicht so, wie man sie sich vorgestellt hat. Hier hilft es allerdings nicht viel, über mögliche Ursachen zu grübeln und in der Niederlage zu versacken. Versuchen Sie Niederlagen zu akzeptieren, diese als Chance anzusehen und sich auf die Lösung zu fokussieren. Setzen Sie sich Ziele auf die Sie in Zukunft hinarbeiten können.

Nehmen Sie Hilfe an

Sie müssen nicht jedes Problem selbst lösen: Bitten Sie andere um Hilfe und lassen Sie sich Unterstützung. Vielleicht kennen Sie jemanden, der schon eine ähnliche Krise bewältigen musste. Oft verbessert schon allein die Aussicht, dass uns jemand hilft, die innere Resilienz.

Sie möchten mehr zu SThree und Ihren Chancen im Recruitment erfahren?

Klicken Sie hier!

 

Aktuelle Blogartikel und Studien von SThree

Digital Landscape Shutterstock 2139635081
23 November 2022

Erster Arbeitstag: unsere 5 Tipps für einen erfolgreichen Start

Unsere 5 Tipps für einen erfolgreichen Start in den neuen Job

Digital Landscape Gettyimages 1387273996
30 August 2022

Vorbereitung auf Eignungstests

Wir zeigen Ihnen in unserer Infografik, was Sie im Eignungstest erwartet und wie Sie sich bestmöglich darauf vorbereiten können.

Digital Landscape Gettyimages 1341908193 (1)
12 August 2022

Das Kompetenzinterview - was Sie als Bewerber*in erwartet

Wir zeigen Ihnen was ein Kompetenzinterview ist und worauf es dabei ankommt

Digital Landscape Surface Fpk57p6waxc Unsplash RT
28 Juli 2022

6 Tipps und Tricks für Ihren Probearbeitstag | SThree

Wir zeigen Ihnen 6 praktische Tipps und Tricks, wie Sie das Beste aus Ihrem Probearbeitstag herausholen.

Digital Landscape Shutterstock 2116802870 RT (1)
08 Juli 2022

New-Work-Modelle und Reisebereitschaft 2022

Wie wirken sich New Work Modelle auf die Reisebereitschaft in 2022 aus?

Business Businessman Outdoor 2021 09 04 02 18 38 Utc
15 Juni 2022

In 3 Schritten zur beruflichen Neuorientierung

Für eine berufliche Neuorientierung gibt es viele Gründe. Wir geben Ihnen in unserem Artikel Tipps für eine erfolgreiche berufliche Neuor...

Wien
14 Juni 2022

Fünf Jahre Computer Futures in Wien

Das fünfjährige Jubiläum Computer Futures am Standort in Wien stellt einen bedeutenden Meilenstein dar.

A Shutterstock 1350370961
23 Mai 2022

Was macht eigentlich ein Vertriebler?

Wir erklären Ihnen im folgenden Artikel, wie sich die Arbeit im Vertrieb gestaltet und welche Aufgaben Vertriebsmitarbeiter haben.

African Businessman Working With Document E9EHH5R
05 Mai 2022

Key Account Manager: Aufgaben, Voraussetzungen, Karriere

Schlüsselkunden sind für Unternehmen in Zeiten eines immer größeren Wettbewerbsdrucks zentral für die Wirtschaftskraft und Zukunftsfähigk...