Knifflige Fragen im Bewerbungsgespräch und Lösungen bei SThree Careers

Digital Landscape Shutterstock 1787773637 RT1

Knifflige Fragen im Bewerbungsgespräch und Lösungen bei SThree Careers

Bewerbungsgespräche erhöhen bei den meisten Bewerberinnen und Bewerbern den Adrenalinausstoß deutlich. Und wenn dann noch knifflige Fragen gestellt werden, kann die falsche Antwort schnell zum K.O.-Kriterium für den Job werden. Wir zeigen Ihnen häufig gestellte Fragen, die Bewerber*innen verunsichern und wie Sie darauf reagieren können.

1. Was sind Ihre größten Schwächen?

Diese vermeintlich knifflige Frage wird in fast jedem Bewerbungsgespräch gestellt. Niemand möchte gerne Schwächen zugeben, doch kneifen bzw. vereinen, überhaupt Schwächen zu haben, wäre an dieser Stelle der falsche Weg. Allerdings sollten Sie nicht zu sehr an Ihren Schwächen kleben. Außerdem sollten Sie im Vorfeld gut überlegen, welche Schwächen Sie aufzählen. Im Fokus steht ohnehin nicht das, was Sie nicht können, sondern das, was Sie in Ihren neuen Job einbringen können. Vielmehr geht es HR-Verantwortlichen darum zu sehen, ob Sie Ihre Schwächen überhaupt kennen und ob Sie z.B. bereit sind, diese aktiv anzugehen. So können Sie z.B. Schwachpunkte nennen, sollten aber am besten gleich eine mögliche Lösung oder Hinweise dazu geben, wie Sie diese bearbeiten wollen.

2. Wie ist die Lücke in Ihrem Lebenslauf entstanden?

Wenn ein CV Lücken aufweist, bleiben sie sicherlich Personalentscheider*innen nicht verborgen. Deshalb sollten Sie mit dieser Frage immer rechnen. Stellen Sie sich diese Frage deshalb schon vor dem Bewerbungsgespräch. Vielleicht ist die Lebenslauflücke schon vor einigen Jahren entstanden und Sie wissen schon gar nicht mehr genau, wie es dazu kam. 

Grundsätzlich bietet es sich aber an, bei Lücken im Lebenslauf ehrlich zu sein. Dabei müssen Sie sich nicht automatisch klein machen oder in ein schlechtes Licht rücken. Es kann im Arbeitsleben immer wieder zu Phasen kommen, die zu Lücken führen, z.B. Arbeitslosigkeit oder eine Krankheit. Auch eine Weltreise oder ein unbezahltes Praktikum sowie Freiwilligenarbeit können berufliche „Lücken“ sein. Vielfach können die weißen Flecken im CV positiv gefüllt werden. So kann z.B. die Arbeitslosigkeit auch Inspiration für eine neue berufliche Orientierung gegeben haben oder Sie haben aus einer Krankheit heraus neuen Ansporn für Ihren Beruf gefunden.

3. Was können Sie uns über sich erzählen?

Diese Frage ist auf den ersten Blick sehr einfach, kann jedoch zu großer Verunsicherung führen. Denn was will das Gegenüber damit wissen? Die gesamte Lebensgeschichte wird es nicht sein, auch nicht ein kleiner Schwenk aus Kindheit oder Schulzeit. Ebenso sollten Sie vermeiden, Ihre Angaben aus dem Lebenslauf nochmals in eigene Worte zu fassen.

Bereiten Sie sich am besten auf diese Frage vor und überlegen Sie im Vorfeld, welche Etappen aus Ihrem Leben wichtig für ihre mögliche Tätigkeit in diesem Unternehmen oder welche Erfahrungen aus Ihrem Leben relevant für die potenzielle Stelle sein können.

4. Was ist in Ihrem alten Job falsch gelaufen?

Wenn Sie bei Ihrem alten Arbeitgeber gekündigt haben, ist es eine legitime Frage zu wissen, warum die Kündigung erfolgte. Mit dieser Frage möchten künftige Arbeitgeber z.B. erfahren, ob die Kündigung vor allem Ihretwegen oder aufgrund ihrer fehlenden fachlichen Fähigkeiten erfolgte. Versuchen Sie die Antwort aber immer so neutral wie möglich zu formulieren, bzw. diplomatisch zu erläutern, warum es zur Kündigung kam. Offen gezeigte Wut oder Enttäuschung haben hier keinen Platz. Versuchen Sie stattdessen mit Ihrer Antwort nach vorn zu blicken und erwähnen Sie z.B., dass Sie sich beworben haben, um neue Perspektiven nutzen können.

5. Welche Fehler bereuen Sie?

Jeder Mensch macht Fehler. Das gilt auch für das Arbeitsleben. Aber die wenigsten geben ihre Fehler zu. Werden Sie jedoch nach möglichen Fehlern gefragt, sollten Sie offen dazu stehen. Wichtig ist dabei, dass Ihr Gegenüber erfährt, was Sie daraus gelernt haben. 

6. Sind Sie bereit, Überstunden zu leisten?

Eine ungünstige Antwort wäre hier ein schnelles Ja, ohne ausführliche Erläuterung. Erwähnen Sie am besten, dass es Ihr Anspruch ist, alle anfallenden Aufgaben innerhalb der Deadline zu erledigen. Selbstverständlich können Sie dann anfügen, dass Sie bei wichtigen Projekten bereit sind, Überstunden zu leisten.

7. Haben Sie noch Fragen?

Auf den ersten Blick kommt diese Frage sehr harmlos daher, doch hat sie es in sich. Verneinen Sie die Frage, könnte sie nämlich Desinteresse für das Unternehmen ausdrücken. Empfehlenswert ist es deshalb immer, sich noch eine Frage für den Schluss zu überlegen. Informieren Sie sich dafür am besten ausführlich über das Unternehmen. Dann werden Ihnen bestimmt noch Fragen einfallen, die Sie im Bewerbungsgespräch stellen können.

Fazit: Jede Frage kann ohne Vorbereitung knifflig werden

Wir haben Ihnen eine kleine Auswahl an möglichen kniffligen Fragen im Bewerbungsgespräch gezeigt. Doch gibt es natürlich noch viele weitere Fragen, die Ihnen die Personalabteilung stellen kann. Um nicht sofort ins Schwimmen zu geraten, ist eine gründliche Vorbereitung wichtig. Nutzen Sie z.B. die Gelegenheit und bereiten Sie sich mit Ihrem Recruiter oder Ihrer Recruiterin oder auch mit unserem Leitfaden für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch auf das Bewerbungsgespräch vor. Informieren Sie sich über Ihren potenziellen Arbeitgeber und überlegen Sie sich im Vorfeld selbst einige Fragen, die Sie sich selbst stellen würden.

Möchten Sie mehr über SThree uns unsere Unternehmenskultur erfahren?

Klicken Sie hier!

Lesen Sie weitere Einblicke von SThree

Abstract picture of pink bubbles of blood cells on a blue background closeup
22 Februar 2022

Wie können Unternehmen ihren Mitarbeitern einen Sinn geben?

Der nächste Dokumentarfilm von „Work in Progress“ befasst sich mit dem Thema des Sinns und Zwecks von Arbeit und wie Unternehmen ihrer Ar...

Senator John A. Nejedly Bridge in Northern California
25 November 2021

Aufbau einer vielfältigen Belegschaft in der Asien-Pazifik-Region

Wir unterstützen unseren Kunden aus dem Finanzdienstleistungssektor bei der Erfassung des Marktes und der Suche nach Kandidaten mit versc...

Solar and wind farm through the mist at dawn
26 Oktober 2021

Ein klimabewusstes Unternehmen sein

Wie sich der Klimawandel auf unser Geschäft und die STEM-Märkte, in denen wir tätig sind, auswirkt, mit der unabhängigen Nachhaltigkeitsb...

volunteers working at a plant recycling centre
22 Oktober 2021

Befähigung unserer Kollegen, der Umwelt zu helfen

Jeder SThree-Mitarbeiter leistet 40 bezahlte ehrenamtliche Stunden im Jahr. Lesen Sie, wie unsere Teams in aller Welt der Umwelt helfen.

Close up of a child getting vaccinated in the arm
24 September 2021

Bereitstellung von Zugang zu medizinischen Tests durch Mobil- und Logistiktechnologie

Dieses Start-up-Unternehmen im Bereich der Gesundheitstechnologie nutzt mobile und logistische Technologien, um den Zugang zu medizinisch...

Close up of bionic hand and its electrical components
24 September 2021

Verbesserung von Mobilität und Lebensqualität durch 3D-gedruckte Prothesen

Verbesserung von Mobilität und Lebensqualität durch 3D-gedruckte Prothesen

close up of the inside of a plastic bottle lying discarded on the ground
24 September 2021

Digitalisierung der Wasserversorgung zur Verringerung der Wasserknappheit in Afrika

Wie das WayPoints-Team eine Software entwickelt hat, die den Betrieb von Wasserversorgungen in Afrika in das 21. Jahrhundert katapultiert

Combine harvester at dawn sparing fertilizer on crops
24 September 2021

Bekämpfung von bakteriellen Krankheiten in der Landwirtschaft und darüber hinaus

Das Uniphage-Team hofft, dass sein innovatives MINT-Geschäftskonzept eine Plattformtechnologie zur Heilung bakterieller Krankheiten in de...

 Young Indian farmer with agronomist at banana field
24 September 2021

Verringerung von Einwegplastik in der Fast-Food-Branche

Ein Studententeam aus Indien hat nachhaltige Lebensmittelverpackungen entwickelt, um die Menge der produzierten Plastikverpackungen zu ve...

Wind turbine maintenance engineer working during daylight
15 September 2021

Wie Expertise in Nischenbereichen ein US-Windparkprojekt auf Kurs hielt

Das weltweit tätige Bauunternehmen für erneuerbare Energien profitiert von der Einstellung wichtiger Fachkräfte für Windkraftanlagen.

Shutterstock 426500653 RT1
28 Juni 2021

So arbeitet Deutschland VIII: Diskriminierung und Fachkräftemangel

VIII – Diskriminierung und Fachkräftemangel

Male robotics scientist standing next to computer screens and robot mimicking his actions
04 Juni 2021

Jetzt ist es an der Zeit, die Zukunft der Arbeit zu gestalten

Wir haben uns mit Samuel Durand für einen neuen Dokumentarfilm zusammengetan, der die Zukunft der Arbeit erforscht

Two men shaking hands in office block
04 Juni 2021

Fast track your career with our graduate trainee programme in Benelux

Supercharge your recruitment career by joining our Graduate Trainee Programme in Benelux

Two female consultants looking out of skyscraper tower
06 Mai 2021

Fast track your career with our graduate trainee programe in MENA

Supercharge your recruitment career by joining our Graduate Trainee Programme in MENA

Shutterstock 1008873349 RT1
22 Oktober 2020

So arbeitet Deutschland VII: Fokus Freelancer

Wie arbeiten Freelancer in Deutschland heute?

hand touching pint fiber optics
25 Juni 2020

Die Zukunft des Arbeitsplatzes beginnt heute

Experten diskutieren über die Zukunft der Arbeit und was sie für die vierte industrielle Revolution bedeutet.

Birdseye view of two cargo ships at port
07 August 2019

Soziale Verantwortung der Unternehmen bei der Personalbeschaffung

Gemma Branney, Leiterin der CSR-Abteilung, über die Bedeutung der ethischen Beschaffung in der Personalbeschaffungsbranche

Gettyimages 178972479 RT1
03 Juni 2019

So arbeitet Deutschland VI: Jobwechsel und Gehalt

Wie arbeiten die Menschen in Deutschland heute – und was wünschen sie sich für morgen?