Interview mit Miriam Hermle - Senior Business Managerin

Digital Landscape Gettyimages 154511418 RT1

Zum Internationalen Weltfrauentag haben wir mit unserer Senior Business Managerin Miriam in Frankfurt ein paar Worte gewechselt und sie zum Thema "Frauen im Business" befragt.

1. Wer bist Du und welche Position hast Du bei SThree?

Meine Name ist Miriam Hermle, ich bin Senior Business Managerin und arbeite seit 9,5 Jahren im Unternehmen. Ich habe bei Computer Futures in Frankfurt angefangen, SAP-Berater in die Festanstellung zu vermitteln. Zwischenzeitlich war ich in Düsseldorf, habe zu Huxley gewechselt und bin nun für Huxley und Computer Futures Perm in Frankfurt zuständig.
Ich bin außerdem Diversity Beauftragte in der DACH-Region, hier treiben wir Themen wie Familie, Frauen und LGBT.

2. Wie lange bist Du schon dabei und was hast Du davor gemacht?

Ich bin seit fast 10 Jahren dabei und habe vorher Politikwissenschaften studiert. Danach wollte ich in die Wirtschaft und Karriere machen und Geld verdienen, da war der Schritt zu SThree für mich ein logischer.

3. Worauf bist Du bei SThree besonders stolz in Bezug auf Frauen?

Das wir hier absolut gleichberechtigt einstellen, bezahlen, behandeln, fördern und befördern. Jeder hat hier die gleichen Chancen, denn wir werden nach Leistung bezahlt und gefördert. Die Vorgehensweise ist transparent und verständlich. Außerdem haben wir spezielle Workshops, Programme und einen besonderen Fokus auf Frauen, der auch immer mehr ins Zentrum gerückt wird.

4. Du bist Senior Business Managerin bei uns. Was machst du besser/anders als Andere?

Das kann ich so nicht sagen. Ich gehe natürlich schon anders vor, als viele Männer, die doch erfahrungsgemäß anders an Dinge heran gehen. Das bedeutet nicht, dass Frauen per se immer so sind oder Männer an sich immer so handeln. Ich möchte nicht verallgemeinern. Trotzdem ist es wichtig, dass auch Frauen im oberen Management sind, da sie oftmals einen anderen Blick auf Dinge haben, die uns als Firma helfen können. Daran arbeiten wir auch weiter verstärkt: Mehr Frauen ins Senior Management zu bekommen und sie dementsprechend zu fördern.

5. Warum hast Du Dich damals für SThree entschieden?

Ich wollte nicht in der Wissenschaft arbeiten und suchte einen Einstieg in die „Wirtschaft“. Da passte das Traineeprogramm von Sthree sehr gut dazu. Mir wurde gesagt, ich kann Karriere machen und Geld verdienen, nebenher werde ich sehr gut ausgebildet, egal ob zunächst im Vertrieb und später im Management. Das waren für mich die Punkte, die mich ansprachen und es hat sich bestätigt. Deshalb bin ich auch immer noch hier. Für mich bietet „draußen“ niemand dieses Gesamtpaket an, welches wir haben und ich verstehe ganz gut, wie andere arbeiten und was sie bieten. Wir sind ein internationaler Konzern mit all den Vorteilen, die ein Konzern bietet verbunden mit einer mittlerweile dem deutschen Markt angepassten Herangehensweise. Ich kenne keine vergleichbare Personalberatung, die diese Kombination bietet.

Lesen Sie weitere Einblicke von SThree

13 Januar 2022

MINT-Fakten 2022

Welchen Herausforderungen in Bezug auf Digitalisierung wir sich Deutschland in den nächsten Jahren stellen müssen und wie können diese be...

Digital Landscape Shutterstock 1684519435 RT1
04 August 2021

Innovationen brauchen neue Berufsbilder - die MINT Berufe der Zukunft

Die Zukunft fängt bereits heute an und setzt dabei Trends wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Daraus ergeben sich vielfältige neue Jo...

Shutterstock 426500653 RT1
28 Juni 2021

So arbeitet Deutschland – VIII: Diskriminierung und Fachkräftemangel

VIII – Diskriminierung und Fachkräftemangel

Shutterstock 426500653 RT1
28 Juni 2021

So Arbeitet Deutschland IX: Mitarbeiterbindung und Chancengleichheit

Purpose & Chancengleichheit | So Arbeitet Deutschland

Digital Landscape Shutterstock 551537548 RT1
02 Juni 2021

New Work | Unser neues Büro in Frankfurt

Lange haben unsere Kolleg*innen darauf hingefiebert, jetzt ist es so weit: Aus zwei Büros wird wieder eins, denn unser neues New Work Off...

Digital Landscape Shutterstock 1797490504 RT1
09 Februar 2021

Der Fachkräftemangel im MINT-Bereich bestimmt auch 2021 den Arbeitsmarkt

Wir haben vor Kurzem unsere Kandidaten und Kunden in verschiedenen MINT-Märkten befragt, um herauszufinden, wie sich die Corona Krise auf...

Digital Landscape Shutterstock 227545312 RT1
10 Dezember 2020

MINT-Unternehmen in 2021 – das New Normal

Mathematik, Informatik sowie Natur und Technik prägen die Berufswelt in Deutschland. Rund ein Fünftel aller Berufstätigen hierzulande sin...

Shutterstock 1008873349 RT1
22 Oktober 2020

So Arbeitet Deutschland VII: Fokus Freelancer

Wie arbeiten Freelancer in Deutschland heute?

Digital Landscape Gettyimages 1185763700 RT1
16 Oktober 2020

5 Faktoren, die den MINT-Arbeitsmarkt im Jahr 2020 beeinflussen

Unser Leben hat sich durch die Pandemie spürbar verändert. Doch nicht nur unser Alltag erfährt gerade viele Veränderungen, sondern auch der

Digital Landscape Shutterstock 227545312 RT1
23 September 2020

Unsere Mehrmarkenstrategie

SThree verfolgt auf allen Märkten konsequent eine Mehrmarkenstrategie. Wir glauben nämlich: Spezialisten vermitteln gehört in Spezialiste...

Digital Landscape Shutterstock 295195619 RT1
25 Juni 2020

Unsere Standorte in der DACH-Region

In der DACH Region ist SThree mit sieben Büros vertreten, alleine sechs davon befinden sich in Deutschland. Das erste Büro wurde im Jahr ...

Digital Landscape Gettyimages 1257175043 RT1
26 Januar 2020

SThree zum neunten Mal in Folge zum Top Employer gekürt

Bereits zum neunten Mal in Folge erhält SThree, der internationale Spezialist für Recruiting im MINT-Sektor, das Zertifizierungssiegel „T...

Gettyimages 178972479 RT1
03 Juni 2019

So Arbeitet Deutschland VI: Jobwechsel und Gehalt

Wie arbeiten die Menschen in Deutschland heute – und was wünschen sie sich für morgen?

Shutterstock 1329122186 RT1
01 Juni 2018

So Arbeitet Deutschland V: Gesundheit und Arbeitzeit

Hält „New Work“ wirklich was es verspricht?

Gettyimages 1142374467 RT1
01 Juni 2017

So Arbeitet Deutschland IV: Scheitern und Innovation

Scheitern, Innovation und Weiterbildung im Job

Shutterstock 1708950319 RT1
01 Juni 2016

So Arbeitet Deutschland III: Berufswahl und Familie

Berufswahl, Chefin oder Chef und Familienleben vs. Karrier

Gettyimages 1213744660 RT1
01 Juni 2015

So Arbeitet Deutschland II: Flexibilität und Homeoffice

Krankheitstage und der Traum vom Homeoffice

Gettyimages 470620907 RT1
01 Juni 2014

So Arbeitet Deutschland I: Diversity und Glück

Wirklichkeit und Wunsch bei Diversity in Unternehmen