Das perfekte LinkedIn Profil

Wir zeigen Ihnen, wie Sie online auf LinkedIn überzeugen.  

Digital Landscape Shutterstock 2150290899

Der Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Wohingegen sich vor kurzem noch die Bewerber bei den Unternehmen beworben haben, wenden sich heutzutage die Firmen oft direkt an passende Kandidaten über berufliche Social Media-Plattformen, wie LinkedIn. Doch bei einer Nutzeranzahl von über 500 Millionen weltweit, besteht die Gefahr, übersehen zu werden. Ein professionelles LinkedIn-Profil wird Ihnen helfen, sich von anderen Arbeitssuchenden in Ihrem Bereich abzuheben.

3 Punkte, die es zu beachten gilt, bevor Sie beginnen:

1. Definieren Sie Ihre Zielgruppe
Wer sind die Menschen, die auf Sie aufmerksam werden sollen? Versuchen Sie Ihr Profil auf diese Personengruppe und deren Sprachgebrauch hin auszurichten. Wenn Sie sich beispielsweise für die Mitarbeit in einem internationalen Unternehmen interessieren, sollten Sie Ihr Profil auf Englisch erstellen.

2. Identifizieren Sie Ihre Stärken
Es ist wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen, um Ihre Stärken und Ihre Fähigkeiten zu identifizieren. Sie können Freunde bitten, Ihnen bei der Erstellung einer Liste zu helfen. Diese Stärken sollten auch zu den Schlüsselwörtern gehören, die Sie in Ihrem Profil verwenden.

3. Betrachten Sie sich selbst als eine Marke
LinkedIn wird das Zentrum Ihrer persönlichen Marke sein. Vermarkten Sie sich auf Ihrem Profil selbst und richten Sie Ihren Fokus auf Ihre Stärken. Machen Sie sich klar, wofür Sie stehen möchten und welche Ihre Botschaft ist.

Nun können Sie Ihr LinkedIn-Profil verbessern:

Header
Der Header ist die auffälligste visuelle Unterstützung auf Ihrem LinkedIn-Profil. Verwenden Sie Bilder in guter Qualität, weiche Farben und vermeiden Sie zu viel Text. Canva hat viele vorgefertigte Titelbilder, die Sie verwenden können und hilft Ihnen, ein ansprechendes Bild für Ihren Header zu erstellen.

Profil-Bild
LinkedIn-Profile ohne Foto sind weit weniger effektiv als solche, die ein Foto enthalten. Es hat sich gezeigt, dass Recruiter weniger auf Ihr Profil klicken oder Ihre Kontaktanfragen akzeptieren, wenn anstelle  eines Fotos ein gesichtsloses Symbol dargestellt wird.

Standort
Sie können die Stadt, in der Sie leben, einfach durch Eingabe der Postleitzahl angeben. Wenn Sie offen für Karrieremöglichkeiten in einer anderen Stadt sind, können Sie auch die Postleitzahl der Stadt, in der Sie gerne arbeiten möchten, verwenden.

Zusammenfassung
Die Zusammenfassung sollte den Profilbesuchern einen Eindruck Ihrer bisherigen Karriere geben. Sie sollte als "Elevator-Pitch" funktionieren, in dem Sie schnell, aber tiefgehend beschreiben, was Sie karrieretechnisch zu bieten haben. Hier können Sie einen Hauch von Kreativität einsetzen und über das sprechen, was Ihnen gefällt und Ihre Motivation, Ihre Werte, was Sie suchen und die Dinge, die Ihre Karriere geprägt haben, erwähnen.

Verwendung von Keywords
Keywords sind essentiell in Ihrem LinkedIn Profil. Verwenden Sie diese, so haben Sie mehr Chancen, gefunden zu werden, wenn Recruiter bestimmte Wörter in ihre Suchleiste eingeben. Optimieren Sie daher Ihr Profil, indem Sie passende Schlüsselwörter zu Ihrer bisherigen Erfahrung und Ihrem Interessensgebiet hinzufügen. Je mehr Sie davon verwenden, desto höher rankt Ihr Profil in den Suchergebnissen der Recruiter.

Medien
LinkedIn gibt uns die Möglichkeit, Bilder, Links und Videos in fast jeden Abschnitt des Profils aufzunehmen. Wenn Sie über Medien verfügen, die Ihre Arbeit oder Veröffentlichungen im Zusammenhang mit Ihren Projekten illustrieren könnten, zögern Sie nicht, diese hier aufzunehmen.

Erfahrung
Fügen Sie Ihre bisherigen Erfahrungen ein: Vorzugsweise mit Schlüsselwörtern und Aufzählungspunkten. Sie können die von Ihnen geleiteten Projekte, Ihre Leistungen, Ihr Aufgabenfeld, die Anzahl, der von Ihnen geführten Personen, die Regionen, in denen Sie gearbeitet haben und alle von Ihnen verwendeten IT-Tools nennen.

Kenntnisse und Fähigkeiten
Sie können bis zu 50 Fähigkeiten in Ihr LinkedIn-Profil aufnehmen. Die wichtigsten Fähigkeiten können Sie in der Liste festhalten, indem Sie sie nach oben ziehen. Wenn Sie beispielsweise nach einer Stelle im Bereich der Personalbeschaffung suchen, können Sie die drei wichtigsten Fähigkeiten Recruiting, Talent Sourcing und Personalbeschaffung als Ihre drei wichtigsten Fähigkeiten verwenden.

Empfehlungen
Bitten Sie Ihre ehemaligen Kollegen und Manager, Ihnen eine Empfehlung zu geben. Sie können dies tun, indem Sie in den Abschnitt auf Ihrer Seite gehen und auf "um eine Empfehlung bitten" klicken. In der Regel sind die wichtigsten Empfehlungen diejenigen, die in den letzten sechs Monaten gegeben wurden.

Qualifikationen und Auszeichnungen
Erwähnen Sie hier alle Auszeichnungen, Stipendien, Ehrungen und Preise, die Sie im beruflichen Kontext erhalten haben.

Lassen Sie Ihr Profil bewerten:

Haben Sie Ihr Profil überarbeitet und sind jetzt bereit, die Punktzahl zu entdecken, die LinkedIn Ihrem Profil zuweist? Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie Ihr Profil abschneidet.

Sie möchten mehr über Ihre Einstiegsmöglichkeiten als Recruitment Consultant erfahren?

Zum Job-Portal

Aktuelle Blogartikel und Studien von SThree

Erster Arbeitstag: unsere 5 Tipps für einen erfolgreichen Start
12 Januar 2023

Erster Arbeitstag: unsere 5 Tipps für einen erfolgreichen Start

Unsere 5 Tipps für einen erfolgreichen Start in den neuen Job

Vorbereitung auf Eignungstests
30 August 2022

Vorbereitung auf Eignungstests

Wir zeigen Ihnen in unserer Infografik, was Sie im Eignungstest erwartet und wie Sie sich bestmöglich darauf vorbereiten können.

Das Kompetenzinterview - was Sie als Bewerber*in erwartet
12 August 2022

Das Kompetenzinterview - was Sie als Bewerber*in erwartet

Wir zeigen Ihnen was ein Kompetenzinterview ist und worauf es dabei ankommt

6 Tipps und Tricks für Ihren Probearbeitstag | SThree
28 Juli 2022

6 Tipps und Tricks für Ihren Probearbeitstag | SThree

Wir zeigen Ihnen 6 praktische Tipps und Tricks, wie Sie das Beste aus Ihrem Probearbeitstag herausholen.

New-Work-Modelle und Reisebereitschaft 2022
08 Juli 2022

New-Work-Modelle und Reisebereitschaft 2022

Wie wirken sich New Work Modelle auf die Reisebereitschaft in 2022 aus?

In 3 Schritten zur beruflichen Neuorientierung
15 Juni 2022

In 3 Schritten zur beruflichen Neuorientierung

Für eine berufliche Neuorientierung gibt es viele Gründe. Wir geben Ihnen in unserem Artikel Tipps für eine erfolgreiche berufliche Neuor...

Fünf Jahre Computer Futures in Wien
14 Juni 2022

Fünf Jahre Computer Futures in Wien

Das fünfjährige Jubiläum Computer Futures am Standort in Wien stellt einen bedeutenden Meilenstein dar.

Was macht eigentlich ein Vertriebler?
23 Mai 2022

Was macht eigentlich ein Vertriebler?

Wir erklären Ihnen im folgenden Artikel, wie sich die Arbeit im Vertrieb gestaltet und welche Aufgaben Vertriebsmitarbeiter haben.

Key Account Manager: Aufgaben, Voraussetzungen, Karriere
05 Mai 2022

Key Account Manager: Aufgaben, Voraussetzungen, Karriere

Schlüsselkunden sind für Unternehmen in Zeiten eines immer größeren Wettbewerbsdrucks zentral für die Wirtschaftskraft und Zukunftsfähigk...